missing image

Gemüse kaufen

Es gibt noch weitere Möglichkeiten als Stadtbewohner an frisches Grün zu kommen. Einerseits sind da die Wiener Lebensmittelmärkte sowie der Ab-Hof-Verkauf verschiedener Gärtnereien und Bauern, wo man sich in der Regel montags bis samstags täglich frisches Gemüse holen kann. Auf der anderen Seite bieten verschiedene Biohöfe aber auch die Möglichkeit, wöchentlich ein fertig gefülltes Bio-Kistl direkt nach Hause geliefert zu bekommen. Bei den meisten Anbietern gibt es dabei verschiedene Kistl-Arten und -Größen zur Wahl.

Das Modell solidarische Landwirtschaft bietet die Möglichkeit, gegen einen Mitgliedsbeitrag für eine Saison vom Gärtnerhof mit Gemüse versorgt zu werden, entweder mittels einer fertig gepackten Kiste oder durch die freie Entnahme von Gemüse aus einem bereitgestellten Sortiment. Bei sogenannten Food Coops können Mitglieder selbstorganisiert Gemüse direkt bei regionalen Produzenten kaufen. Die Organisation einer Food Coop wird durch ihre Mitglieder bestimmt und kann daher unterschiedlich aussehen.