missing image

Selbsternte

Die erste Selbsternte-Fläche richtete der Biobauer Rudolf Hascha in Wien-Rothneusiedl im Jahr 1987 ein. Er erhielt Unterstützung für seine Idee durch Regine Bruno. Aufgrund der  positiven Erfahrungen von Landwirten und Pächtern entschloss sich die Gemeinde Wien eine Selbsternte-Fläche auf dem städtischen Gut Schafflerhof einzurichten. Nach intensiver Öffentlichkeitsarbeit wurden weitere private Anlagen, teilweise unter der Beratung durch Regine Bruno, angelegt.

Unter dem Motto: „ökologisches Vitalprogramm für Stadtindianer“ werden auf einem Stück Land im Frühjahr verschiedene, teilweise auch exotische Gemüsearten in langen Reihen angebaut. Anschließend wird die Fläche in 20 bis 80 m2 große Parzellen eingeteilt und von Ende April/Anfang Mai bis Ende Oktober an interessierte Hobbygärtner gegen ein Jahresentgelt übergeben. Die Betreiber der Selbsternte-Anlagen sind mehrheitlich Bauern, welche stadtrandnahe Grundstücke bereitstellen und die Bodenbearbeitung sowie den Anbau erledigen, wobei der gesetzlich geregelte Bio-Anbau für Anbieter und Pächter verpflichtend ist. Die individuelle Gestaltung mit Blumen und Kräutern durch den Pächter sowie die Kommunikation mit den Nachbarn gehören zum Konzept, weshalb die Parzellen nur numeriert, nicht jedoch durch Zäune getrennt werden. Auf einer Gemeinschaftsfläche steht zusätzlich eine gewisse Infrastruktur (Werkzeuge, Sitzplatz, Infowand) zur Verfügung.  Selbsternte-Gärten gibt es mittlerweile auch in Niederösterreich, Salzburg und der Steiermark sowie in Deutschland (siehe www.selbsternte.at).

Bitte wählen Sie einen Bezirk

Für diesen Bezirk ist leider keine Information vorhanden.

Selbsternte Favoriten/Unterlaa am Kirchenacker

  • Adresse: Klederingerstraße gegenüber der Johanneskapelle in Unterlaa, 1100 Wien
  • Betreuende Firma: Christine Taschner – Markus Sandbichler GesbR Biologische Landwirtschaft
  • Größe & Preis:
    • Parzelle Area (lat. Beet), 20 m²: € 109,-
    • Parzelle Hortus (lat. Garten), 32 m²: € 149,-
    • Parzelle Campus (lat. Feld), 44 m²: € 198,-

Eine Verdoppelung der jeweiligen Parzellengröße ist durch das Zusatzpaket „Extensio“ ermöglicht. Der Saisonbeitrag für die zweite Parzelle verringert sich hierbei um 20 %.

  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Anfang Mai bis 26. Oktober – je nach Witterung
  • Angebaute Sorten:
    Pastinaken, Karotten, Erbsen, Spinat, Petersilie, Bohnen, Gelbe Fisolen, Grüne Fisolen, Edamame (Sojabohnen), Dille, Mangold, Gelbe Rüben, Rote Rüben sowie Platz für Ergänzungen (Jungpflanzen:  Paradeiser, Paprika, Salat, Zeller, Kohlrabi und für Samen: Gurke, Zucchini, Radieschen, Kürbis, Steckzwiebel  aus kontrolliert biologischem Anbau).
    Anbaubedingte Änderungen vorbehalten.
  • Veranstaltungen/Goodies:
    • Infoabende & Treffen
    • Vorgetriebene Jungpflanzen für individuellen Teil
    • Kinderspielplatz und Rastplatz mit Bänken in unmittelbarer Nähe
  • Kontakt:

Selbsternte Hietzing, Angermayergasse

  • Adresse: Angermayergasse 3, 1130 Wien
  • Betreuende Firma: natürlich & wild – Renate Weber KG
  • Größe & Preis:
    • 31 m² € 188,-
    • 45 m²  € 249,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Je nach Witterungsverlauf von Ende April/Anfang Mai bis Ende Oktober
  • Angebaute Sorten: Salatparadeiser, Cocktailparadeiser, grüne und gelbe Paprika, grüne und gelbe Fisolen, Spinat, Dille,  2 Sorten Gurken, 2 Sorten Kürbisse, grüne und gelbe Zucchini, Markerbsen, Zuckererbsen, Mangold, Wurzel- und Blattpetersilie, Karotten, rote und gelbe Zwiebel, rote Rüben, Pastinaken, 2 Sorten Radieschen, grüne und rote Salate, Kohlrabi, Kukuruz
  • Veranstaltungen/Goodies:
    • Gartenkurse (auf Anfrage)
    • Jungpflanzenverkauf in Mödling
  • Kontakt:
    • e-Mail: selbsternte@natuerlichwild.at
    • Web: natuerlichwild.at
    • Tel: (+43) 699 108 87 205

Selbsternte Hietzing/ roter Berg

  • Adresse: Trazerberggasse 55, 1130 Wien, am Fuß des Roten Berges, Zugang Ecke Trazerberggasse/Meytensgasse
  • Betreuende Firma: natürlich & wild – Renate Weber KG
  • Größe & Preis:
    • 40 m²: € 199,-
    • 60 m²: € 258,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Anpflanzung & Aussaat
    • Bewässerung
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Ende April/Anfang Mai je nach Witterung bis Ende Oktober
  • Angebaute Sorten: Salatparadeiser, Cocktailparadeiser, grüne und gelbe Paprika, grüne und gelbe Fisolen, Spinat, Dille,  2 Sorten Gurken, 2 Sorten Kürbisse, grüne und gelbe Zucchini, Zuckererbsen, Mangold, Wurzel- und Blattpetersilie, Karotten, rote und gelbe Zwiebel, rote Rüben, Pastinaken, 2 Sorten Radieschen, grüne und rote Salate, Kohlrabi, Kukuruz
  • Veranstaltungen/ sonstige Goodies:
    • Veranstaltungen
    • Gartenkurse auf Anfrage
    • Bauernmarkt: Einmal im Monat findet sonntags vor Parzellen
    • Bio-Jungpflanzen-Verkauf im Folienhaus vis à vis der selbsternte-Infostelle
    • Umfangreiche Garten-Bibliothek in der selbsternte-Infostelle (Grenzgasse 111, Mödling) mit Büchern und Zeitschriften zu den Themen Biogarten, Gesundheit, Ernährung, Kochen und Haltbarmachen, Naturerfahrung für Groß und Klein…
    • Leihwerkzeug
  • Kontakt:

Selbsternte Wien – Hirschstetten

  • Adresse: Hirschstettner Straße 85, 1220 Wien
  • Betreuende Firma: Manfred Radl jun.
  • Größe & Preis:
    • 40 m²: € 155,-
    • 80 m²: € 295,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Anpflanzung & Aussaat
    • Bewässerung
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Mai bis November – je nach Witterung
  • Angebaute Sorten: Bohnen, Brokkoli, Dille, Eissalat, Erbsen, Karotten, Kohlrabi, Kraut, Mais, Mangold, Petersilie, Radieschen, Rote Rüben, Salat, Zwiebel
  • Veranstaltungen/ sonstige Goodies:
    • Bio-Erdbeerenverkauf
  • Kontakt:

Selbsternte Erlaa

  • Adresse: Carlbergergasse 64, 1230 Wien
  • Betreuende Firma: Brenner Felsach’sche Gutsverwaltung
  • Größe & Preis:
    • 40 m²: € 175,-
    • 80 m²: € 240,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
    • automatischen Beregnungsanlage
    • Verleihung verschiedener Gartengeräte (Hacke, Spaten, Scheibtruhen, Gießkanne)
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Mitte Mai bis 26. Oktober, Übergabe der Jungpflanzen Mitte/Ende Mai
  • Angebaute Sorten: Bohnen, Radieschen, Pflücksalat, Rote Rüben, Mangold, Gurken, Dille, Spinat, Karotten, Zwiebel rot, Erbsen, Pastinaken, Zucchini, Hokkaido-Kürbis, Paradeiser, Paprika, Zeller, Erdäpfel.
  • Veranstaltungen/Goodies:
    • Infoveranstaltung
    • Vorgetriebene Jungpflanzen für individuellen Teil
  • Kontakt:

 Selbsternte Erlaaerstraße 83

  • Adresse: Erlaaer Straße 83, 1230 Wien
  • Betreuende Firma: Brenner Felsach’sche Gutsverwaltung
  • Größe & Preis:
    • 40m²: € 175,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
    • Wasserentnahmestellen
    • Verleihung verschiedener Gartengeräte (Hacke, Spaten, Scheibtruhen, Gieskanne)
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Mitte  Mai bis 26. Oktober, Übergabe der Jungpflanzen Mitte/Ende Mai
  • Angebaute Sorten: Bohnen, Radieschen, Pflücksalat, Rote Rüben, Mangold, Gurken, Dille, Spinat, Karotten, Zwiebel rot, Erbsen, Pastinaken, Zucchini, Hokkaido-Kürbis, Paradeiser, Paprika, Zeller, Erdäpfel.
  • Veranstaltungen/ sonstige Goodies:
    • Infoveranstaltung
    • Vorgetriebene Jungpflanzen für individuellen Teil
  • Kontakt:

Selbsternte Kletzergasse/Siebenhirten

  • Adresse: Ketzergasse 133, 1230 Wien
  • Betreuende Firma: Brenner Felsach’sche Gutsverwaltung
  • Größe & Preis:
    • 40 m²: € 175,-
    • 80 m²: € 240,-
  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
    • automatischen Beregnungsanlage
    • Verleihung verschiedener Gartengeräte (Hacke, Spaten, Scheibtruhen, Gießkanne)
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Mitte  Mai bis 26. Oktober Übergabe der Jungpflanzen Mitte/Ende Mai
  • Angebaute Sorten: Bohnen, Radieschen, Pflücksalat, Rote Rüben, Mangold, Gurken, Dille, Spinat, Karotten, Zwiebel rot, Erbsen, Pastinaken,  Zucchini, Hokkaido-Kürbis, Paradeiser, Paprika, Zeller, Erdäpfel.
  • Veranstaltungen/Goodies:
    • Infoveranstaltung
    • Vorgetriebene Jungpflanzen für individuellen Teil
  • Kontakt:

Selbsternte Mödling

  • Adresse: Am Steinfeld 1, 2344 Maria Enzersdorf
  • Betreuende Firma: natürlich & wild – Renate Weber KG
  • Größe & Preis:
    • kleine Parzelle ca. 28m2: € 133,-
    • mittlere Parzelle ca. 45 m²: € 194,-
    • große Parzelle ca. 68 m²: € 248,-
    • Kinderparzellen ca. 5 m²: € 45,-
    • Erdäpfelparzellen auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.
  • Leistung des Betreuers:
    • Bodenbearbeitung (Häckseln, Pflügen, Eggen) & Düngung
    • Anpflanzung & Aussaat
  • Erntezeit/ Nutzzeit: Je nach Witterungsverlauf von Ende April/Anfang Mai bis Ende Oktober
  • Angebaute Sorten: Salatparadeiser, Cocktailparadeiser, grüne und gelbe Paprika, grüne und gelbe Fisolen, Spinat, Dille,  2 Sorten Gurken, 2 Sorten Kürbisse, grüne und gelbe Zucchini, Markerbsen, Zuckererbsen, Mangold, Wurzel- und Blattpetersilie, Karotten, rote und gelbe Zwiebel, rote Rüben, Pastinaken, 2 Sorten Radieschen, grüne und rote Salate, Kohlrabi, Kukuruz
  • Veranstaltungen/Goodies:
    • Gartenkurse (auf Anfrage)
    • Jungpflanzenverkauf in Mödling
  • Kontakt:
    • e-Mail: selbsternte@natuerlichwild.at
    • Web: natuerlichwild.at
    • Tel: (+43) 699 108 87 205