missing image

wohnpartner

Für ein besseres Miteinander im Wiener Gemeindebau:
Die Service-Einrichtung wohnpartner 

 Sie wollen Ihren Gemeindebau mit Blumenbeeten verschönern oder gemeinsam mit Ihren NachbarInnen Gemüse ernten?
wohnpartner steht Hobby-GärtnerInnen bei allen Fragen rund ums Garteln im Gemeindebau zur Seite. 

Jedes Gartenprojekt ist anders. Je nach Größe und Umfang bietet wohnpartner daher auch individuelle Unterstützung an. Von ersten Ideen über Kosten- und Förderungsmöglichkeiten bis hin zum fertig gestalteten Garten – die wohnpartner-Teams stehen professionell mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktieren Sie uns, und erfahren Sie alles zu:

  • Rahmenbedingungen, Voraussetzungen und Genehmigungswegen
  • Unterstützung in den Kommunikationswegen
  • Unterstützung bei organisatorischen Voraussetzungen
  • Durchführung von Infoveranstaltungen vor Ort
  • bestehenden Gartenprojekten, in die wohnpartner involviert war/ist
  • Fragen der Erlangung von Förderungen und Sachspenden
  • Rat und Mithilfe bei der Abhaltung von Versammlungen und Festen
  • gärtnerischen Fragen (Workshops, Gartennachmittage, etc.)
  • Unterstützung im Umgang mit gruppendynamischen Prozessen
  • Konfliktprävention. Unterstützung in der Beilegung von Konflikten – bis hin zur Mediation.

Seit 2011 bietet Wohnpartner BewohnerInnen im Gemeindebau die Möglichkeit, sich auf Beeten und in Gärten zu verwirklichen und unterstützt ambitionierte Hobby-GärtnerInnen sowie -AnfängerInnen bei ihren ersten Schritten hin zum blühenden Gemeindebau oder zum selbstgeernteten Gemüse. Dabei gibt es unterschiedliche Gartenformen – von MieterInnen-Beeten über Mobile Beete bis hin zu Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten. Die Wohnpartner begleiten Sie auf Wunsch im Genehmigungsprozess, beugen nachbarschaftlichen Unstimmigkeiten vor und helfen im Bedarfsfall mit Know-How. Sie stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Links: